Vielen Dank für Ihre Anfrage!
Kontakt /
Offene Fragen?
schließen
05251 / 69 410 - 00
  • Kostenlose Erstberatung anfordern
  • Unverbindliches Angebot einholen
  • Ihr Wegbereiter für Umsatzwachstum
  • Nachhaltig mehr Bekanntheit erzielen
  • Rentabel und messbar zum Web-Erfolg

* bei diesen Eingaben handelt es sich um Pflichtfelder

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Poste den ersten Kommentar

Twitter ist ein Mikroblogging-Dienst und bezeichnet das „Gezwitscher“ von Vögeln. Das 2006 gegründete soziale Netzwerk konzentriert sich auf das Veröffentlichen von kurzen, telegrammartigen Nachrichten. Twitter ist heute mit mehr als 5 Millionen registrierten Usern ein wichtiger Bestandteil der Blogger-Szene. Seid dem ersten „Tweet“ des Gründers Jack Dorsey „just setting up my twttr“ wächst das Netzwerk täglich und mit ihm auch seine Nutzer.

Das User-Verhalten in den sozialen Netzwerken fällt dabei sehr unterschiedlich aus. Getwittert wird über die unterschiedlichsten Themen: von Politik über Sport und vieles mehr. Dabei wird schnell klar, dass nicht alle der gleichen Meinung sein können. Die Äußerungen zu Meinungsverschiedenheiten fallen dabei unterschiedlich höflich aus – so unterschiedlich, dass es einige Briten für notwendig erachteten, Twitter-Regeln und das Verhalten in sozialen Netzwerken im Schulunterricht zu thematisieren. Inspiriert von der kreativen Erstellung der Benimm-Regeln in sozialen Netzwerken haben auch wir ein Regelwerk zu den wichtigsten Verhaltensanweisungen zusammengestellt.

Die 10 wichtigsten Twitter-Regeln

  • Das Motto "Je mehr Einträge desto besser." ist ein Irrglaube. Mehr als 35 Tweets pro Tag sollten es nicht sein.
  • Verbale Konflikte und Kraftausdrücke sollte man seinen Lesern nicht zumuten.
  • Auch wenn das Twitter-Motto "Was machst du gerade?" lautet, interessiert es wohl keinen, ob man gerade Pizza isst oder ähnliches.
  • Linkeinträge ohne Erklärung sorgen für Verwirrung. Eine kurze Erläuterung ist hier angebracht.
  • Ich, ich, ich - Ego Sätze vergraulen die Leser!
  • "Das machen wir!" Tweets versteht keiner und sprechen nur den an, an den die Antwort gerichtet ist. Eine kurze Beschreibung um was es geht oder gleich eine SMS schicken ist hier angebracht.
  • Wer andauernd Aussagen anderer nachtwittert ist unoriginell.
  • Ebenso für Unfollow sorgen Bettel-Tweets wie "Klick mich" oder "Klicken verboten".
  • Pro Tweet stehen einem 140 Zeichen zur Verfügung. Wer Fortsetzungstweets führt, hat die Denkweise von Twitter nicht verstanden.
  • Angebertum macht unbeliebt! Wer stolz prahlt, wie viele Follower er schon vorweisen kann, hat bald keine mehr.

Diese 10 Regeln zur Twitter-Knigge sollen Usern einen Denkanstoß geben und auch zukünftig die Freude am twittern bewahren. Kreative Ergänzungen können Sie uns gerne in den Kommentaren mitteilen.

Können wir Ihnen helfen?Wir beantworten gerne Ihre Fragen!

* bei diesen Eingaben handelt es sich um Pflichtfelder, unsere Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Google Datenschutzbedingungen und Nutzungsbedingungen

Jetzt Online-Marketing Newsletter abonnierenZukünftig kostenlose Newsletter unserer Experten erhalten!

  • Wir teilen unser Know-how mit Ihnen
  • Kostenlose Inhalte
  • Tipps & Tricks zu Marketing, Design & E-Commerce

Unsere Kunden-Referenzen Mehr als 15 Jahre Expertise in unterschiedlichen Branchen

Naturstein Risse Logo
DieboldNixdorf Logo
Uni-Paderborn Logo
Zecher Logo
StadtwerkeBielefeld Logo
Stadt Paderborn Logo
testsiegertarife Logo
H&M Logo
Krenz Autohaus und Werkstatt Logo

Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien, um Ihr Browsererlebnis auf unserer Website zu verbessern, personalisierte Inhalte und gezielte Anzeigen anzuzeigen, den Website-Traffic zu analysieren und zu verstehen, woher unser Publikum kommt. Um mehr zu erfahren oder sich abzumelden, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Mit der Wahl von "Ich akzeptiere" stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Tracking-Technologien zu. Alternativ können Sie auch nur wesentliche oder funktionale Cookies akzeptieren.

Impressum