Vielen Dank für Ihre Anfrage!
Jobsuche: jetzt bewerben!
Kontakt /
Offene Fragen?
schließen
05251 / 69 410 - 00
  • Kostenlose Erstberatung anfordern
  • Unverbindliches Angebot einholen
  • Ihr Wegbereiter für Umsatzwachstum
  • Nachhaltig mehr Bekanntheit erzielen
  • Rentabel und messbar zum Web-Erfolg

* bei diesen Eingaben handelt es sich um Pflichtfelder

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Sie möchten einen Onlineshop erstellen lassen und wollen sich vorab zu Shopware Alternativen informieren? Aus Erfahrung wissen wir, dass die Frage nach dem passenden Shopsystem nicht unbedingt die einfachste ist, jedoch eine sehr wichtige, wenn Sie mit dem Verkauf von Produkten in Ihrem Unternehmen beginnen wollen. Wir als zertifizierter Shopware Partner und Entwickler von WooCommerce Onlineshops kennen uns mit beiden Shopsystemen gleichermaßen aus und möchten Ihnen in diesem Shopware vs. WooCommerce Shopsystem Vergleich die Vor- und Nachteile des jeweiligen Systems vorstellen, um Ihnen bei der Entscheidung für Ihr Vorhaben behilflich zu sein.

blog-image-shopware-vs-woocommerce-woocommerce

Die Vorteile der Shopware Alternative WooCommerce

Was kostet ein WooCommerce Shop?

Gerade für den Einstieg ins E-Commerce ist die Frage nach dem Preis ein spannender Punkt beim Shopsystem Vergleich Shopware vs. WooCommerce. Die Kosten für die reine Nutzung von WooCommerce sind sehr überschaubar, denn WooCommerce ist ein kostenloses Plugin für das beliebte CMS-System WordPress, welches es um ein vollwertiges Shopsystem erweitert. Für den WordPress basierten Onlineshop WooCommerce fallen keinerlei Lizenzkosten an und es ist Open Source, was es Entwicklern ermöglicht leicht Funktionalitäten hinzuzufügen und das WooCommerce Shopsystem zu erweitern.

Wie gut ist WooCommerce konfigurierbar?

Das WordPress Webshop Plugin WooCommerce selbst lässt sich sehr einfach auch ohne Programmierkenntnisse installieren und konfigurieren. Es bietet sich also ideal an, wenn Sie bereits eine WordPress Seite besitzen und zusätzlich einen WordPress Shop betreiben möchte. So müssen Sie sich nicht umstellen und bleiben in Ihrer gewohnten Umgebung. Wenn man sich bereits mit WordPress auskennt, ist es leicht bedienbar, weshalb es ideal für kleinere Unternehmen ist, die mit dem Verkauf von Produkten starten wollen.

Wie gut ist WooCommerce erweiterbar?

Ihrer Kreativität sind bei der Shopware Alternative WooCommerce keine Grenzen gesetzt, was zahlreiche Plugins beweisen. Es gibt für so gut wie jeden Anwendungsfall eine entsprechende Erweiterung.

Hat WooCommerce eine aktive Community, die bei Problemen hilft?

Es existiert eine große englischsprachige Community, die bei Fragen oder Problemen gerne Ihre Hilfe anbietet.

Die Nachteile von WooCommerce

Ist man mit WooCommerce von WordPress abhängig?

Um ein WooCommerce Shopsystem betreiben zu können wird eine WordPress Installation vorausgesetzt. Somit ist es nicht möglich WooCommerce Shops separat zu betreiben.

Ist WooCommerce übersichtlich?

Wenn man nur einen reinen Onlineshop benötigt, kann dies mit der Shopware Alternative WooCommerce unter Umständen unübersichtlich werden, insbesondere dann, wenn man einen größeren Shop mit einer Vielzahl von Artikeln betreiben möchte.

Ist WooCommerce skalierbar?

Ab 3 bis 4-stelliger Produktanzahl kommt WooCommerce häufig bereits ins Schwanken, sowohl die Performance als auch die bereits erwähnte Übersichtlichkeit könnte darunter leiden, insbesondere im Backend, in dem man die Produkte verwaltet und einpflegt.

Ist WooCommerce rechtssicher?

Ein weiterer großer Punkt, der insbesondere in Deutschland schnell zum Verhängnis werden könnte, ist, dass WooCommerce nicht auf deutsches Recht basiert. Es gibt zwar Plugins, die dies für einen übernehmen, jedoch muss man sich dann darauf verlassen können, dass das Plugin stets aktuell gehalten wird.

Also, doch besser einen Shopware Shop erstellen lassen?

blog-image-shopware-vs-woocommerce-shopware6

Ist die WooCommerce Alternative Shopware für Shop Betreiber mit Sitz in Deutschland also doch die bessere Wahl? Bei der Frage Shopware oder WooCommerce besitzt Shopware zwar im internationalen Raum nicht den Popularitätsstatus eines WooCommerce, punktet dafür jedoch in vielen anderen Gesichtspunkten.

Die Vorteile von Shopware

Was kostet ein Shopware Shop?

Shopware ist in seiner Grundversion ebenfalls kostenlos, für die meisten Onlineshop Betreiber, ist diese Version auch vollkommen ausreichend, insbesondere wenn man gerade erst damit startet Produkte online zu verkaufen. Bei Bedarf ist es jederzeit möglich auf das Shopware Lizenzsystem zu wechseln, wodurch man erweiterte Funktionen des Shopware Shopsystems verwenden kann. Dies könnte vor allem dann interessant werden, wenn Ihr Shopware Shop schnell wächst und eine gewisse Größe erreicht hat, sodass die Lizenzkosten kein Hindernis mehr darstellen.

Wie gut ist Shopware konfigurierbar?

Das Backend von Shopware ist sehr intuitiv und leicht zu bedienen. Auch die Themes (Design) selbst sind individuell anpassbar und austauschbar. In den meisten Fällen sind diese auch mobil angepasst und lassen sich somit auf den meisten Endgeräten korrekt darstellen.

Bietet Shopware Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

Shopware bietet durch einfaches Hinzufügen von Metadaten für Haupt- und Produktunterseiten hervorragende Möglichkeiten zur Suchmaschinenoptimierung (kurz SEO), damit Ihr Shopware Shop möglichst weit oben in den Suchmaschinen wie z.B. Google gelistet wird. Die native SEO-Funktionalität ist einer der großen Vorteile von Shopware, da keine Installations- oder Wartungsaufwände anfallen, wie es bei Plugin-Lösungen der Fall ist.

Ist Shopware rechtssicher?

Da Shopware in Deutschland entwickelt wird, gibt es hier im Vergleich zu WooCommerce rechtliche Sicherheit, welche auch stets aktualisiert wird.

Hat Shopware eine aktive Community, die bei Problemen hilft?

Auch gibt es in Shopware eine sehr große aktive Community, die bei Problemen mit Shopware gerne weiterhilft. Vorteilhaft ist hier ebenfalls, dass dies überwiegend auf Deutsch geschieht, bzw. auf Deutsch möglich ist.

Wie gut ist die Dokumentation bei Shopware?

Die Shopware Dokumentation (und generell Shopware) ist sehr umfangreich und ausführlich und wird stets aktuell gehalten. Somit ist es leicht sich darin zurecht zu finden und sich die Möglichkeiten von Shopware sortiert und übersichtlich anschauen zu können.

Hat Shopware ein Warenwirtschaftssystem?

Shopware selbst besitzt ein exzellentes Warenwirtschaftssystem/Fulfillment, welches die Bedienbarkeit enorm erleichtert. Auch die Fulfillment Möglichkeiten können durch Third-Party Erweiterungen so weit optimiert werden, dass der Kunde stets maximal zufrieden ist und alle Prozesse der Warenabwicklung bis hin zur Lieferung zum Kunden reibungslos verlaufen.

Die Nachteile von Shopware

Was kostet ein Shopware Shop?

Möchte man alle Funktionen, die in Shopware existieren, vollumfänglich verwenden und wünscht einen hervorragenden Kundensupport von Shopware selbst für sein Unternehmen/Vorhaben, so muss man sich mit den Lizenzkosten von Shopware auseinandersetzen, welche je nach konkreter Version kostspielig werden können. Je nach Größe des Shops können hier ohne Probleme 5-stellige Kosten entstehen. Angefangen bei 3-stelligen Eurobeträgen pro Monat (oder alternativ als Einmalkauf) für die Professional Version, in der man zahlreiche Zusatzfunktionen verwenden kann und einen halbwegs gut erreichbaren Kundensupport erhält, bis hin zu 4-stelligen Eurobeträgen pro Monat (oder alternativ als Einmalkauf) für die maximale Funktionalität und einen vollumfänglichen 24/7 Support, der innerhalb von 2 Stunden erreichbar ist, für die Enterprise Edition.

blog-image-shopware-vs-woocommerce

Das Fazit des Shopsystem Vergleichs: Shopware vs. WooCommerce

Die Frage, ob Shopware oder WooCommerce das "bessere" Shopsystem ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Beide Shopsysteme, sowohl Shopware als auch WooCommerce, haben ihre jeweilige Daseinsberechtigung. Hauptsächlich hängt es davon ab, ob man ein reines Shopsystem wie das von Shopware gegenüber einem Wordpress-CMS-Shops bevorzugt. Grundsätzlich lässt sich sagen, wenn Sie bereits eine Wordpress-Seite besitzen, so empfiehlt es sich wahrscheinlich mit einem WooCommerce Shop zu beginnen. Solange die Produktanzahl und Verkäufe überschaubar bleiben, wird dies vermutlich ausreichen, sollten der Erfolg und die Produktverkäufe sowie die Produktanzahlen schnell ansteigen, so wäre es unter Umständen ratsam, auf ein reines Shopsystem wie Shopware 6 umzusteigen. Was das Thema Rechtssicherheit anbelangt, ist man eher mit Shopware auf der sicheren Seite, da man dies, wie eingangs erwähnt, bei WooCommerce nur mit einem extra Plugin umsetzen kann.

Also, WooCommerce vs. Shopware – was ist Ihre Wahl?

Sie sind noch unsicher, welches Shopsystem für Ihr Vorhaben passt? Gerne beraten wir Sie unverbindlich und freuen uns Sie bei Ihrem Vorhaben zu unterstützen!

Tipp: Sie können die Umsetzung Ihres Onlineshops fördern lassen. Hier finden Sie Informationen zur go-digital-Förderung!

 

Jetzt Kontakt zu uns aufnehmen!

Können wir Ihnen helfen?Wir beantworten gerne Ihre Fragen!

* bei diesen Eingaben handelt es sich um Pflichtfelder, unsere Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Google Datenschutzbedingungen und Nutzungsbedingungen

Jetzt Online-Marketing Newsletter abonnierenZukünftig kostenlose Newsletter unserer Experten erhalten!

  • Wir teilen unser Know-how mit Ihnen
  • Kostenlose Inhalte
  • Tipps & Tricks zu Marketing, Design & E-Commerce

Unsere Kunden-Referenzen Mehr als 15 Jahre Expertise in unterschiedlichen Branchen

Lödige Industries Logo
Naturstein Risse Logo
DieboldNixdorf Logo
Uni-Paderborn Logo
Zecher Logo
DeinSportsfreund Logo
Aqua Tuning Logo
StadtwerkeBielefeld Logo
Stadt Paderborn Logo
testsiegertarife Logo
H&M Logo
Krenz Autohaus und Werkstatt Logo