Über uns selbst

Wir sind als digital natives schon immer für digitale Medien und informationstechnische Zusammenhänge zu begeistern gewesen. Jeder von uns hat seine ganz eigene digitale Geschichte mit in das Unternehmen gebracht, die zu unserer Vielseitigkeit und Kompetenz beiträgt. Und genau darum sind wir auch keine klassische Werbeagentur, die aus dem Printbereich kommt und sich an digitalen Trends versucht. Über 10 Jahre Erfahrung im Bereich des Online-Marketings, E-Commerce und der Webentwicklung sowie IT allgemein sorgen für geballte digitale Expertise.

Uns zeichnet als Webcellent besonders unsere Begeisterung für alle technischen und digitalen Entwicklungen aus. Deshalb sind wir ständig up-to-date, äußerst dynamisch und flexibel. Dennoch sind uns Werte wie Qualität, Ehrlichkeit und Loyalität ebenso wichtig. Die Bereiche der Persönlichkeitsentwicklung, Ethik und Literatur sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Unternehmensalltags. Wir wollen ethisch und moralisch verantwortlich handeln, auch wenn gerade keiner zuschaut.

Wie wir sind

  • Authentisch
  • Digital
  • Zukunftsorientiert
  • Transparent
  • Professionell
  • Ehrlich
  • Dynamisch
  • Qualitätsorientiert
  • Loyal

Dennis Löwen

Geschäftsleitung

Dominik Bödger

Geschäftsleitung

Tobias Wedel

Webentwicklung

David Kaczmarczyk

Webentwicklung

Sarah Lingat

Online-Marketing

Natalie Löwen

Backoffice

Eduard Martens

Webentwicklung

Ewald Neufeld

Webentwicklung

LEO Systems GmbH LEOS Logo

Die Entstehung der LEOS

Das Unternehmen hinter der Marke Webcellent ist seit Mitte 2015 aktiv und begann damals noch als Einzelunternehmen von Dennis Löwen. Der Name war mit LEO Systems (kurz LEOS) klar auf den Gründer ausgerichtet (Leo = Löwe). Neben den Online-Marketing Themen war auch das IT Consulting ein wesentlicher Bestandteil des Portfolios. Deshalb fand auch der systemische Schwerpunkt seinen Weg in den Firmennamen (Systems). Aufgrund einer sehr erfolgreichen Entwicklung entstand daraus bereits zum Januar 2016 die LEO Systems GmbH.

dominik-online-marketing

Die Entstehung der Webcellent

Ebenso begann zu diesem Zeitpunkt eine sehr intensive Kooperation mit der Einzelunternehmung Dominik Bödger Online-Marketing Consulting. Die beiden Unternehmer erkannten innerhalb der einjährigen Zusammenarbeit viele Synergien, Wachstumspotentiale und was noch wichtiger ist: Eine gemeinsame ethische und moralische Basis sowie einen Austausch auf Augenhöhe. Dies führte schließlich zur Umstrukturierung der LEO Systems GmbH, so dass daraus im Januar 2017 die Webcellent GmbH entstand. Hier teilen sich die Geschäftsführer und Gesellschafter Dennis Löwen und Dominik Bödger zu gleichen Anteilen die Führung, Verantwortung und Aufgaben.

webcellent-logo

Die Entwicklung der Marke Webcellent

Bis zur Entstehung der Marke an sich war es natürlich ein langer Weg, denn als junges Unternehmen in der schnelllebigen digitalen Welt ist es gar nicht so einfach seine eigene Identität zu finden und glaubwürdig zu präsentieren. Die Namensfindung, Unternehmenswerte, das Portfolio und die gesamte Corporate Identity will wohl durchdacht und auf eine zukünftige Entwicklung des Unternehmens hin ausgerichtet sein. Deshalb hatten sich die Gründer der Webcellent (Dennis Löwen und Dominik Bödger) von Anfang an beim Prozess der Namensfindung, über ein passendes Corporate Design bis hin zur Kommunikationsstrategie weitreichende Gedanken gemacht. Ersteres war gar nicht so einfach, da Namen teilweise schon vergeben waren, markenrechtliche Probleme entstehen konnten oder aber die Unternehmensphilosophie nicht widergespiegelt wurde.

Unsere Anforderungen

Unsere Anforderungen an den Namen, die widergespiegelte Identität sowie das Corporate Design waren sehr hoch. So haben wir uns ca. schon ein halbes Jahr vor unserer Entscheidung für den finalen Namen angefangen Gedanken zu machen. Wir wollten einen einprägsamen Namen, mit dem wir die digitale Welt erobern können. Die Positionierung als internationales Unternehmen mit dem Schwerpunkt Online-Marketing sollte sichtbar sein. Deshalb musste der Name an die englische Sprache angelehnt sein, aber dennoch so einfach, dass es auch unsere deutschen Mittelständler aussprechen können und verstehen. Die ergebnisorientierte und zahlengetriebene Arbeitsweise, die zu Umsatzsteigerungen bei unseren Kunden führt, musste ebenfalls verarbeitet werden.

Die Lösung und Umsetzung

Aufgrund der oben genannten Anforderungen waren die Keywords Web und Excellence von jeher fester Bestandteil aller Brainstormings. Unser Faible für Portmanteaus (Kofferwörter) hat schließlich die Webcellence zum Vorschein gebracht. Die Variante Webzellent (Web und Exzellenz) mit deutscher Schreibweise haben wir verworfen, da sich diese nicht international nutzen lässt. Anschließend warteten wir noch ein paar Monate um sicherzugehen, dass der Name auch langfristig gefällt und uns nicht zufällig doch noch etwas besseres einfällt.

Das Logo setzt sich aus den beiden Anfangsbuchstaben „W“ und „E“ von „Web“ und „Excellence“ zusammen. Unterstrichen wird der qualitative Aspekt durch den Farbton Goldgelb. Ebenso ist eine aufsteigende Linie ersichtlich, die unsere erfolgsorientierte Arbeitsweise auf Basis eines auf harten Zahlen basierenden Marketings sichtbar werden lässt.

styleguide